Freitag 22 Oktober 2021
SuS Westenfeld 1921 e.V.

Unsere Partner

  • Metropol.jpg
  • sasse.gif
  • bft_fraestechnik.png
  • Schrichten.jpg
  • betten-mueller.gif
  • Voss.jpg
  • eule.jpg
  • sh-h.gif
  • Plass_Physiotherapie.jpg
  • Sparkasse.jpg
  • studienkreis.gif
  • vodafone_sundern.jpg
  • g8.gif
  • Schlüppner.jpg
  • kueckenhoff.jpg
  • antonlenze.gif
  • WGS.jpg
  • Ortsring_Westenfeld.jpg
  • Dennis_Werner.jpg
  • beckerjostes.gif
  • schauerte-herrenmode.jpg
  • Funke.jpg
  • agravis.jpg
  • Grünebaum.jpg
  • wiethoff.gif
  • FREIBURG_TGF.jpg
  • Hammeke.jpg
  • wmv.gif
  • taxi_blitz.jpg
  • schreiber.gif
  • Veltins.jpg
  • Bei_Georg-1.jpg
  • elhadri.jpg
  • brill.jpg
  • Lenze.jpg
  • Provinzial_scheffer_Kaiser.gif
  • keggenhoff-behmer.gif
  • zabel.jpg
  • timetodrive.jpg
  • autohaus_hoffmann.png
  • Emde_Bauelemente.jpg
  • ortjohann.jpg
  • autohaus_blome.jpg
  • guenter_ullrich.png
  • wuestenrot.jpg

Erste verliert trotz starker Leistung

Am gestrigen Sonntag war der SV Bachum/Bergheim zu Gast im Sportpark.
Eugen Freier konnte fast auf alle Spieler zurückgreifen.
Lediglich Angelo Lo Iacono, Fabian Klöckener, Daniel Köckmann und Felix Japes fehlten.

Aufstellung:
Humpert, R.Jaschewski (68.Ilievski), Klose, Osebold, Laufmöller, Vielhaber (68.Tacke), Teixeira, Teipel, Breszkewicz (77.Meisterjahn), Triwer (68.Funke), Caspers

Zu Beginn machte der SuS sofort einen super Eindruck.
Die ersten Chancen durch Teixeira und Robin Jaschewski wurden in Minute 4 und 7 knapp vergeben.
Besser wurde es in Minute 11: Der Ball lief erneut im Tempo durch die Reihen unseres SuS.
Nach einem Steilpass konnte Robin Jaschewski den Ball ins kurze Eck verwandeln! Hochverdientes 1:0 für unsere in grau gekleideten Jungs!
Kurz darauf (Spielminute 19) bekam der Gast aus Bachum einen Freistoß zugesprochen.
Diesen verwandelte Dominik Jäkel direkt zum 1:1.
Keine Zeigerumdrehungen später stand Marius Klocke auf einmal ganz alleine vor Raphael Humpert und schob zum völlig überraschenden 2:1 ein. Kaum zu glauben zu diesem Zeitpunkt.
Danach fing sich der SuS aber wieder und versuchte wieder druckvoller nach vorne zu spielen.
Zwei weitere Chancen blieben allerdings ungenutzt.

In Spielhälfte zwei ein ähnlicher Beginn wie in Durchgang 1.
Der SuS hatte erneut viele Balleroberungen im Mittelfeld, so auch in Minute 47!
Niklas Laufmöller eroberte den Ball und flankte butterweich auf die Plete von Robin Jaschewski. 2:2!
Wunderschickes Törchen!
Allerdings schlief die Abwehr vom SuS quasi im direkten Gegenzug, sodass erneut Pascal Jäkel zur erneuten Führung für die Gäste traf. Daraufhin versuchte das Team von Eugen Freier noch einmal alles, allerdings konnten die Chancen nicht genutzt werden.
So blieb es beim äußerst glücklichen Sieg für den SV Bachum/Bergheim.

Fazit:
Der Gast auch Bachum machte heute aus wenig sehr viel und nimmt die 3 Punkte mit nach Neheim. Für den SuS bleibt zu hoffen, dass die starke Leistung weiter Auftrieb für die kommenden Wochen gibt.

Weiter geht es mit einem Doppelsheimspieltag am kommenden Sonntag!

SuS Westenfeld 1921 e.V.


Designed by Beyers-Web. Made with Joomlead and Gantry